banner-kochwerte-neues-logo_2.jpg
Amarant-Feld-750x400.jpg

Nussig, poppig, knusprig: Amarant


Amarant - lebensverlängernd


In Südamerika, wo Amarant seit Jahrtausenden angebaut wird, gehört Amarant nicht nur zu den ältesten Nutzpflanzen überhaupt – er galt eine Zeitlang sogar als heilig: Die Inka und Azteken hielten diese getreideähnliche Pflanze für lebensverlängernd und glaubten, sie heile Krankheiten.

Er war eines ihrer Hauptnahrungsmittel und als Opfergabe beliebt. Als die spanischen Eroberer kamen, vernichteten sie die meisten Amarantfelder, weil sie überzeugt waren, die Ureinwohner so empfindlich zu schwächen.



Zurecht amarantbegeistert


Die südamerikanischen Indianer hatten übrigens recht mit ihrer Amarantbegeisterung: Amarant enthält neben Vitaminen mehr hochwertiges Eiweiß (17 Prozent) als die meisten anderen Getreidesorten. Hinzu kommen 8 Prozent hochwertige cholesterinfreie Fette; das im Samen enthaltene Öl besteht zu 70 Prozent aus ungesättigten Fettsäuren.

Auch ein enorm hoher Mineralstoffgehalt spricht für dieses Fuchsschwanzgewächs: 100 g Amarant decken schon den Magnesium-Tagesbedarf eines Erwachsenen. Weil Amarant darüber hinaus besonders kalziumhaltig ist, soll es Osteoporose vorbeugen. Wegen den vielen Vitalstoffen wird Amarant auch eine unterstützende Wirkung gegen chronische Müdigkeit und Kopfschmerzen nachgesagt.



Amarant für Genießer: Müsli, Popcorn & Co.


Amaranth-gemahlen1024x682.jpg

Wer die Amarant-Vorteile für sich nutzen möchte, kann seine Samen gekocht als Beilage oder im Müsli genießen. Erhitzt man Amarant, gibt es knusprigen Puff-Amarant oder Amarant-Popcorn. Amarant ist von Natur aus glutenfrei und wird, weil das Klebereiweiß fehlt, zum Backen in der Vollwertbäckerei mit anderen Mehlen gemischt.



Wer allerdings rein glutenfreie Brote mit Amarantmehl backen möchte, für den haben wir ein einfaches Rezept zusammengestellt. Probieren Sie doch einfach einmal unserer köstliches glutenfreies Brotrezept aus. So können Sie sich täglich mit diesem Mineralstoffwunder Amarant versorgen!


 










Bildnachweis:

  • Amaranthrot Stock-Fotografie-ID:8044512 | Urheberrecht: tma1 - istockphoto.com
  • Amarant und Amarantmehl im Holzlöffel: © Kochwerte, Foto: Matthias Hensel, www.hensel-marketing.de

Globale Sidebar:

  • Ghee in Gläser; Brot auf Brett © Kochwerte, Foto: Matthias Hensel, www.hensel-marketing.de
  • Ernährung word cloud Stock-Fotografie-ID:53575798 © macgyverhh - istockphoto.com
  • olive Olivenöl Stock-Fotografie-ID:41825326 © Kasiam - istockphoto.com
empty